Raw Superbrownie – Rezept

Hier ist das Rezept für unseren beliebten Raw Superbrownie!
Viel Spaß beim Nachmachen – und vernaschen!

Superbrownie

RAW SUPERBROWNIE

Boden:
2 Tassen (200g) Walnüsse
2 Tassen (200g) Haselnüsse
2 EL Gojibeeren
2 EL geschälte Hanfsamen
2/3 Tasse (100g) Rosinen
2/3 Tasse (100g) Medjoul Datteln, entkernt
2/3 Tasse (50g) Kakaopulver, Rohkostqualität
1 TL Zimtpulver
¼ TL Tonkabohne, geraspelt
1 Vanilleschote/Mark
1 Prise Salz
2 EL (30ml) Wasser

 Schokoglasur:
1 Tasse (340g) Honig oder Agavendicksaft
1 Tasse (120g) Kokosöl, im Wasserbad verflüssigt
100g Kakaopulver, Rohkostqualität

Zubehör:
Küchenmaschine, Backform ca. 20x30cm

ZUBEREITUNG:

Schokoglasur:
Kokosöl im Wasserbad schmelzen und mit Schaumrührer Agavendicksaft und Kakaopulver gut einrühren.

Browniemasse:
Walnüsse und Haselnüsse in der Küchenmaschine schroten (NICHT zu klein!). Rosinen und Datteln zugeben und gut durchmixen. Die restlichen Zutaten und die Hälfte der Schokoglasur sachte unterrühren. Die Mischung sollte immer noch krümelig sein.
Die fertige Browniemasse in eine mit Backpapier oder Dörrfolie ausgelegte Backform geben, verteilen und gut andrücken.

Fertigstellung:
Die restliche Schokoglasur gleichmäßig auf der Browniemasse verteilen und 1-2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend in gleich große Stücke schneiden und nach Belieben mit Gojibeeren, Kakaonibs, Hanfsamen etc. dekorieren.

Viel Spaß mit dem Rezept wünschen Dir
Riki & das Team von Dancing Shiva!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.