REZEPT: Raw Vanillekipferl

Mmmmmmh, endlich Kekserlzeit! Wer glaubt, es wäre nicht möglich, anständige Vanillekipferl in bio-roh-vegan zu machen – hier ist der Beweis dass es doch möglich ist! Und glaub uns, diese Vanillekipferl sind mehr als anständig – wir finden sie sogar besser als das Original (abgesehen von Omi´s Vanillekipferl, die sind natürlich über jeden Vergleich erhaben …)

Raw Vanillekipferl

Rezept für ca. 40 – 50 Vanillekipferl:

1 Tasse Cashewnüsse
1 1/2 Tassen Haselnüsse
4 EL Honig oder Agavennektar
8 EL Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker
2 Vanilleschoten
1/4 TL Salz
4 EL Xylit Birkenzucker

Die Cashewnüsse in der Küchenmaschine oder dem Trockenmixer mittelfein mahlen – sie sollten leicht krümelig bleiben. 1 Tasse der Haselnüsse fein mahlen, die übrige halbe Tasse Haselnüsse grob mahlen.

Eine der Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark fein säuberlich auskratzen. Zusammen mit den restlichen Zutaten zu der Nussmasse geben und in der Küchenmaschine gut durchmischen bis eine homogene Masse entsteht. Wenn die Masse zutrpcken wird, eventuell ein wenig Wasser oder Mandelmus zugeben.

Aus der Masse Kipferl formen und diese für 12 – 16 Stunden im Dörrgerät trocknen.

Birkenzucker und Vanillemark aus der zweiten Vanilleschote im Mixer zu Vanille-Staubzucker verarbeiten und die fertigen Kipferl in diesem wälzen. Je nach gewünschter Intensität des Vanillearomas kann das Verhältnis zwischen Birkenzucker und Vanillemark verändert werden – etwas weniger/mehr Birkenzucker oder etwas weniger/mehr Vanillemark.

An einem kühlen, trockenen Ort lagern und bald aufessen!
PS: Wer nicht selber „backen“ will, findet die Vanillekipferl bis Weihnachten auch bei uns im Lokal!
PPS: Wenn Du noch kein Dörrgerät hast, können wir Dir die Produkte von Keimling sehr ans Herz legen – in der Anschaffung zwar nicht ganz billig, aber dafür stehen dir mit einem Dörrgerät alle Tore in Richtung Raw Food Heaven offen!