Die Brennessel ist eine der ältesten Heilpflanzen der Menschheit und wird traditionell bei Harnwegserkrankungen, Wasseransammlungen im Körper, zur Blutreinigung und zur Anregung des Haarwuchses angewendet. Außerdem findet sie bei Frühjahrskuren oder beim Fasten zur Entschlackung und Entgiftung Verwendung. Die Brennessel ist außerdem eine der Pflanzen mit dem höchsten Eisengehalt. Dieses kann, anders als bei künstlichen Eisenpräparaten, vom Körper optimal verstoffwechselt werden.
Brennesselsamen sind bereits seit dem Altertum als wirksames Aphrodisiakum und Stärkungsmittel bekannt – sie enthalten hormonähnliche Substanzen und andere Mikronährstoffe, die bei allgemeiner Erschöpfung, gegen Haarausfall und Impotenz helfen können.


Haftungsausschluss / rechtlicher Disclaimer:
Wir möchten Ihnen mit unserer Website KEINE medizinischen Ratschläge erteilen. Die Angaben auf unseren Seiten stellen keine Heilaussagen dar. Die Produkte sind nicht dazu geeignet, Krankheiten zu behandeln oder zu heilen. Sie stellen in keiner Weise einen Ersatz für ärztliche Behandlung dar. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte und Heilpraktiker.

Merken