SF_Bienenp3Die Geschichten, Legenden und Mythen rund um Bienen und deren Produkte sind so zahlreich dass
sie ganze Bände füllen könnten. Das einzige Lebensmittel, das eine ähnlich reiche Geschichte wie Bienenprodukte aufweisen kann ist Kakao.
Das antike Ägypten ist der Ort, an dem die moderne Wissenschaft der Bienenhaltung begann. Die Ägypter waren unter den ersten Menschen der Welt, die Bienen hielten. Die Ägypter opferten ihren Göttern Honig und Bienenpollen. Bienen und Bienenprodukte waren ein Teil von fast allen Ritualen.

Honigprodukte wurden auch in der griechisch-römischen Zivilisation weithin benutzt. Und in Arabien lehrte Mohammed, der Prophet des Islams, dass Honig einem Glück und Gesundheit bringe: „Honig
ist ein Heilmittel für alle Krankheiten.“


Honig, Bienenpollen, Propolis und Gelée Royale

Bienenprodukte werden sowohl als eines der spirituellsten und magischsten Lebensmittel der Welt als auch als eine der besten Quellen für konzentrierte Nährstoffe angesehen. Sie sind eine erstaunliche Klasse von Superfoods die unsere Gesundheit für den Rest unseres Lebens bereichern können.

Es ist wichtig zu wissen, dass Bienen in konventionellen, industrialisierten Imkereien oftmals grausam und unmenschlich behandelt werden (Fütterung der Bienen mit Zuckersirup, anstatt ihnen einen Teil ihres eigenen Honigs zu überlassen, Besprühen der von Bienen besuchten Pflanzen mit toxischen nikotinhaltigen Pestiziden und einige andere untragbare Praktiken). In Anbetracht des kürzlichen Bienenvolk-Kollapses und der Bestäubungskrise, was nebenbei bemerkt hauptsächlich die konventionelle Bienenzucht betrifft, ist es wichtig jene Imker zu unterstützen, die mit ihren Bienen freundlich und liebevoll umgehen und biologische Methoden der Bienenzucht betreiben.

 

SF_Bienenp2Honig
Honig in biologischem/wildem, rohem und ungefiltertem Zustand ist reich an Mineralien, Antioxidantien, Probiotika, Enzymen und ist eines der hochschwingendsten Lebensmittel der Welt. Honig ist auch ein besonders heilsames Lebensmittel, das unseren Körper mit einer sehr gut verwertbaren und wohltuenden Art von Zucker (Energie) versorgt. Aus dem Nektar gemacht, den Bienen aus Blüten saugen, ist Honig eine Universalmedizin, Süßungsmittel und Nährstoffquelle zugleich. Die umfangreichen Studien, die in Russland über Honig geführt wurden, deuten darauf hin dass roher, unverarbeiteter Honig Mutter Naturs reichste Quelle an lebenden, heilenden Enzymen ist und dass er Reflexe, mentale Wachheit und sogar den IQ erhöht!
Honig hat erwiesenermaßen einen lindernden bis heilenden Effekt bei verschiedenen Krankheiten und Störungen, wie zB.: Durchfall, Geschwüren, Infektionen, Reizdarmsyndrom, Magen-Darm-Problemen, Krebs und Staphylokokkeninfektionen. Honig kann auch äußerlich angewendet werden um Wunden zu heilen. Verschiedenste Wundtypen wurden erfolgreich mit Honig behandelt, einschließlich Schürfwunden, Abzesse und Verbrennungen.
Wenn immer es möglich ist, sollten wir wilden Honig konsumieren. Wir haben nicht genug wilde Nahrung in unserer Ernährung und wilder Honig ist einfach zu bekommen und einfach zu verwenden. Honig sollte generell nur roh gegessen werden, da erhitzter Honig keine Enzyme mehr besitzt.

Bienenpollen
Bienenpollen gelten als das vollkommenste Superfood der Natur und werden von Ernährungsspezialisten als eines der komplexesten Lebensmittel angesehen.

  • SF_Bienenp4Hohe Antioxidantienlevel, die durch die Neutralisierung freier Radikale die Langlebigkeit fördern.
  • Stark aphrodisische und fruchtbarkeitserhöhende Qualitäten. Pollen können Prostata-Probleme verringern da sie durch den Gehalt an spermatischen Substanzen die Sexualorgane verjüngen.
  • Bienenpollen verbessern Kraft, Ausdauer, Energie und Schnelligkeit. Sie unterstützen eine schnellere Erholung nach körperlicher Anstrengung, sorgen für eine normale Herzschlagrate und verbessern die Ausdauer bei wiederholter Kraftanstrengung. Bienenpollen steigern den Aufbau und die Ausbildung der Muskeln.
  • Pollen reduzieren die Produktion von Histamin, was viele Allergien neutralisiert.
  • Der außerordentlich hohe Gehalt an B-Vitaminen in Pollen hilft beim Aufbau unseres Stress-Abwehrschilds, fördert die Langlebigkeit und verzögert Alterung und Faltenbildung.
  • Pollen enthalten 18 Vitamine, Carotine, alle essentiellen Aminosäuren, 14 Fettsäuren inklusive essenzieller Fettsäuren, 11 Kohlehydrate von Polysachariden bis hin zu einfachen Zuckern, Nukleinsäuren wie RNS und DNS, steroide Hormonsubstanzen … und wir haben noch immer mehr zu entdecken.
  • Laut Forschung sind Bienenpollen eine der besten natürlichen Quellen für bioverfügbare, vollwertige Proteine. Pollen bestehen zu etwa 25% aus Eiweiß. Jedes Gramm enthält 5-7 mal mehr Eiweiß als Fleisch, Eier oder Käse. Da die Proteine in Blütenpollen in vorverdauter Form sind, können sie leichter verwertet werden.

SF_Bienenp5Propolis
Propolis ist die Substanz, die den Bienenstock versiegelt, es ist der Schutz des Stocks. Propolis ist eine von Bienen gesammelte und produzierte, harzartige und extrem heilsame und immunstärkende Substanz, die eine lange Geschichte kräuterkundigen und alchemistischen Gebrauchs hat. Propolis schützt die Bienen vor Bakterien und Viren und wird vom Menschen ebenfalls als Antibiotikum, Antimykotikum und Antibakterium gesammelt und genutzt.
Propolis ist reich an Mineralien, Fetten, den Vitaminen C und E, Provitamin A und den B-Vitaminen. Propolis ist außerdem besonders reich an Bioflavonoiden und Aminosäuren. Propolis wurde lange als natürliches Heilmittel genutzt und man geht davon aus, dass seine zahlreichen Flavonoide für seine wundheilenden Eigenschaften verantwortlich sind. Propolis wurde auch zur Behandlung einer großen Vielfalt anderer Krankheiten eingesetzt, von Arthritis über Allergien bis hin zu Asthma. Es hat erwiesenermaßen sogar einen Effekt auf MRSA, antibiotikaresistente Bakterien, die Patienten in vielen Krankenhäusern bedrohen.

Gelée Royale
SF_Bienenp6In der Körpern bestimmter junger Ammenbienen aus der Kombination von Pollen und Honig synthetisiert, ist Gelée Royale eines der magischsten und am wenigsten verstandenen Superfoods der Welt. Gelée Royale ist eine dicke, milchige Substanz die der einzige bestimmende Faktor in der Entwicklung einer Bienenkönigin aus einer ansonsten gewöhnlichen Larve ist. Schon immer galt Gelée Royale in vielen Kulturen und Traditionen als Quelle von Jugend und Schönheit. Es wirkt verjüngend und regenerierend auf den Körper, verlangsamt den Alterungsprozess, erhält den Hauttonus, erhöht die sexuelle Vitalität, lindert arthritische Schmerzen und agiert als Antidepressivum.

  • Gelée Royale enthält Vitamin B5 und andere B-Vitamine plus Aminosäuren, Kalium, Magnesium, Kalzium, Zink, Eisen und Mangan. Es ist außerdem ein mächtiger Energielieferant; seine stimulierenden Eigenschaften sind vergleichbar mit Koffein, aber ohne negative Nebenwirkungen.
  • Gelée Royale ist die beste Quelle für Acetylcholin, wichtig für die Regulation der Nervenimpulse zwischen den Nervenfasern, die unsere Fähigkeit klar zu denken verbessert. Gelée Royale ist so effektiv in diesem Bereich, dass es für seine lindernde Wirkung bei Alzheimer-Patienten bekannt ist.
  • Gelée Royale ist außerdem extrem effektiv in der Behandlung von hormonellen Ungleichgewichten, einschließlich solcher die durch Probleme mit Menstruation oder Prostata ausgelöst werden. Zusätzlich zu seinem verjüngenden Effekt auf Augen und Gedächtnis, unterstützt Gelée Royale den Kampf gegen Herzkrankheiten, einschließlich Arteriosklerose und Angina.
  • Die Zusammensetzung von Gelée Royale ist so komplex, dass die Wissenschaft trotz emsiger Forschung bisher noch nicht in der Lage war, es vollständig zu analysieren oder im Labor zu synthetisieren. Gelée Royale bleibt in vielerlei Hinsicht ein wissenschaftliches Mysterium.


Anwendung von Bienenprodukten

  • SF_Bienenp1Honig kann als gesundes Süßungsmittel allen denkbaren Speisen und Getränken zugesetzt werden und äußerlich auf alle Arten von Verletzungen und Verbrennungen aufgetragen werden. Honig ist generell nicht für Kinder unter 1 Jahr geeignet.
  • Bienenpollen können mit Honig und/oder Gelee Royale gemischt werden, solo als Snack geknabbert werden oder in Smoothies, Elixiere und Desserts gemischt werden. Ein Esslöffel Bienenpollen am Tag für Kinder über 5 Jahre und Erwachsene sollte anfangs genügen. Diese Dosis kann je nach Belieben erhöht werden. Probiere einmal diesen besonders energetisierenden Leckerbissen: Tauche rohe Kakaobohnen in Honig und bestreue sie mit Bienenpollen und Macapulver!
  • Propolisextrakt kann tropfenweise Wasser zugefügt werden oder direkt in den Mund getropft werden, insbesonders während eines Grippeanfalls oder bei Halsentzündungen.
  • Gelée Royale ist ein enorm starkes Mittel. Schon ein halber TL täglich wirkt sich positiv auf die Langlebigkeit aus und liefert eine solide Dosis an B-Vitaminen, insbesondere B5. Gelée Royale sollte mit Honig vermischt werden, um die Haltbarkeit zu verlängern.


Bienenprodukte bei Dancing Shiva

Wir führen Bienenprodukte von Ötscherhonig – einer bienenfreundlichen Familien-Imkerei aus dem Naturpark Ötscherland / Steiermark und von Wald & Wiese, einem nachhaltigen österreichischen Unternehmen. Biologisch, nachhaltig, in Rohkost-Qualität und im Einklang mit der Natur!

  • Ötscherhonig Blütenhonig aus dem Naturpark Ötscherland/Steiermark, kaltgeschleudert – 500g € 8,40
  • Ötscherhonig Blütenhonig aus dem Naturpark Ötscherland/Steiermark, kaltgeschleudert – 1000g € 16,60
  • Hoyer Bio Blütenpollen aus Spanien, 225g € 10,95

BESTELLINFO

Informationen zusammengestellt aus: „Superfoods“ von David Wolfe – North Atlantic Books – ISBN 978-1-55643-776-2

Rechtlicher Hinweis: Die Angaben auf dieser Seite stellen keine Heilaussagen dar. Die Produkte sind nicht dazu geeignet, Krankheiten zu behandeln oder zu heilen. Sie dienen lediglich der Ernährung und Hautpflege. Sie stellen in keiner Weise einen Ersatz für ärztliche Behandlung dar. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte und Heilpraktiker.

 

Entdecke mehr zum Thema:

> Der Laden
> Das Restaurant
> Was sind Superfoods?